Google+

 

Krankenkommunion

 

Einmal im Monat kommt unser Herr Pfarrer oder einer unserer Kommunionhelfer zur Haus- und Krankenkommunion. Viele können wegen ihres Alters oder einer Krankheit nicht mehr zur Kirche gehen. Durch die Krankenkommunion bleibt die Verbundenheit der Pfarrgemeinde mit den kranken und gebrechlichen Personen erhalten.

Deshalb ist es unseren Pfarreien ein wichtiges Anliegen, denen die heilige Kommunion zu überbringen, die beim Gottesdienst nicht dabei sein können. Soll bei Ihnen monatlich jemand vorbeischauen, so dürfen Sie jederzeit im Pfarrbüro anrufen und sich anmelden.

Eine weitere Möglichkeit bieten wir Ihnen am Sonntag nach den 9.00 Gottesdiensten (nicht beim Wortgottesdienst) in Blindheim, Schwenningen und Unterglauheim an. Sollten Sie krank sein oder aus bestimmten Gründen nicht am Gottesdienst teilnehmen können, bringt Ihnen gern der Kommunionhelfer den Leib Christi zu Ihnen. Melden Sie sich dazu im Pfarrbüro.


Kirchliche Heirat

Wollen Sie im Jahr 2017 kirchlich heiraten, dann nehmen Sie sich Zeit für eine gute Planung und Vorbereitung. Nehmen Sie mindestens 4 Monate vor dem gewünschten Termin Kontakt mit Ihrem Pfarrer auf.

In Absprache mit ihm klären Sie:

Trautermin, Traupriester, Trauungsort

Termine für Ehevorbereitungsseminar und Traugespräch

Für das Ehevorbereitungsseminar bietet Ihnen das Referat für Ehe und Familie die Vorbereitungstermine an. Das Faltblatt dazu erhalten Sie im Pfarrbüro. Wenn Sie sich dafür interessieren, dann rufen Sie bei uns an!

 



Info zur Kirchensteuer auf Kapitalertragssteuer

 

DBK_Flyer-Kirchensteuer-auf-Kapitalertragsteuer.pdf
Download

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter
Top

PG Blindheim  | pg.blindheim@bistum-augsburg.de